19.05.15: Hilfsgüter erreichen Menschen in Dhading

Hilfe für Dhading nach dem Erdbeben
Hilfe für Dhading nach dem Erdbeben
Übergabe der Hilfsgüter in Dhading
« 1 von 6 »

 

Am 18. / 19. Mai wurden die ersten durch Sahaya-Spenden finanzierten Hilfsgüter nach Dhading gebracht. Alle Hilfsgüter sind bei Menschen angekommen, deren Situation sich seit dem zweiten Erdbeben noch weiter verschlechtert hat. Alle Häuser in der Gegend sind beschädigt. Dhan Bahadur schreibt dazu in seiner Email:

 

Es war eins der effektivsten und unvergesslichsten Hilfsprogramme meines Lebens. Die Menschen waren so glücklich und dankbar über unsere Hilfe. Ich habe kaum Worte, um es zu beschreiben und bin sehr zufrieden mit der Aktion.
Ich möchte euch ganz herzlich danken für die Bereitstellung der Spenden für diese Hilfsaktion. Ich hoffe, wir können sowohl kurzfristig als auch langfristig weitere gemeinsame Projekte für die Opfer des Erdbebens durchführen.

 

Versorgt wurden drei Dörfer: Masskharka, Laipurkharka und Kunchurung. Dort leben Menschen, die sonst keine Hilfe erwarten können, da sie den niedrigsten Kasten angehören. Sie erhielten 75 Zelte sowie Lebensmittel (Reis, Linsen, Öl, Salz) für ca. 15-20 Tage. Insgesamt wurden für die Aktion 2.000 Euro Spenden eingesetzt.

Wir planen nun gemeinsam mit der Foster Foundation Nepal (FFN) weitere Schritte, um den Menschen dabei zu helfen, ihr Dorf und ihr Leben wieder aufzubauen. Dafür benötigen wir dringend Unterstützung – jede Spende hilft.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen