Markus über glückliches Kinderlachen und konkrete Hilfe

IMAG3238Was mir an Sahaya so gut gefällt, ist die sehr konkrete Hilfe, die dort geleistet wird. Ich weiß genau, dass jeder Cent in die Ernährung, Unterbringung und – was mir besonders gut gefällt – in eine sehr gute Schulausbildung der Halbwaisen und ehemaligen Straßenkinder geht. Wir wissen recht genau, wie viel Geld für Lebensmittel, Miete, Schulgebühren usw. notwendig ist: 1.500 € pro Monat! Das ist für die Familie sehr viel, aber es ist auch ein Betrag, bei dem ich mir selbst sage: Hey, das muss doch zu schaffen sein, diese Unterstützung dauerhaft zu sichern!

Ein schönes, konkretes Ziel, das erreichbar ist.

Als Vater einer kleinen Tochter gibt es für mich zudem nichts Schöneres, als dieses Lachen zu hören, zu wissen, dass es ihr gut geht und sie glücklich ist. Der Gedanke, dass unsere Unterstützung genau dies bei Kindern bewirkt, die sonst in Armut und ohne Elternhaus nicht viel zu lachen hätten, ist schlichtweg wunderschön. Denn genau das ist es, was Dhan Bahadur und Rheka nicht nur ihren eigenen drei Kindern, sondern auch so vielen weiteren Kindern ermöglichen. Ein glückliches Leben in einer liebevollen Familie.

Meine liebste Unterstützungsform ist das boosten und ich nutze jede Gelegenheit, meine Freunde, Bekannten und Kollegen darauf aufmerksam zu machen. Denn es ist eine kostenlose und quasi aufwandlose Form, beim Online-Shoppen Spenden für Sahaya zu generieren und ich bin mir sicher, es würden so viele machen, wenn sie es nur wüssten. Also muss man es ihnen sagen und sie darum bitten! Man klickt einfach den Link für die Sahaya-Boost-Seite und lässt sich von dort auf den Online Shop weiterleiten. Für alles, was man dann kauft, spendet der Shop einen Prozentsatz, der mit 5-6 % wirklich sehr hoch ist.

Das ist auch mein Wunsch an alle Besucher dieser Seite: Denkt bitte daran, bei jedem Online-Einkauf den Boost-Link zu verwenden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen