Hilfe für Chepang Familien aus Chitwan

Diese Fotos entstanden im April als unser Projektkoordinator Dan Bahadur (DB genannt) eines unserer Pflegekinder in Chitwan besucht hat. Santosh ist unser jüngstes Pflegekind und hat bis vor kurzem noch bei DB und Rheka in unserer Pflegefamilie in Pokhara gelebt. Auch er musste aufgrund einer neuen gesetzlichen Regelung wieder in sein Heimatdorf ziehen. Seine Heimat ist sehr arm. DB hat dort 15 Familien angetroffen, die unter schlimmen Umstände leben müssen. Es gibt dort nicht einmal eine Toilette und die Kinder gehen teilweise auch nicht zur Schule. Wir haben noch keine Lösung gefunden, wie man dort nachhaltig und sinnvoll helfen kann. DB hat dem Ältestenrat der Familien aufgetragen Vorschläge auszuarbeiten, wie sie mit unserer Hilfe ihre Situation langfristig verbessern könnten. Beim nächsten Besuch in ein paar Monaten wird DB mit den Familien ihre Vorschläge besprechen. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.